Informationsveranstaltung Förderung Digital Hubs

"Regionale Digitalisierungszentren" am 18. Juli in Freiburg 

Im Rahmen seiner „Initiative Wirtschaft 4.0 BW“ wird das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau einen Aufruf zur Förderung von regionalen Digitalisierungszentren, kurz Digital Hubs, starten. Die Digital Hubs sollen Kristallisationspunkte für digitale Innovationen und digitale Transformation sowie erste Anlaufstellen für Unternehmen bei Fragen der Digitalisierung sein. 

Für die Förderung von regionalen Digital Hubs stellt das Wirtschaftsministerium vier Millionen Euro zur Verfügung. Ein einzelnes Zentrum kann dabei mit bis zu einer Million Euro für einen Zeitraum von drei Jahren gefördert werden. Hierfür können sich regionale Konsortien bewerben, die als Träger und Betreiber regionaler Digital Hubs in Betracht kommen. 

Um weitere Informationen zu Digital Hubs, zu den Förderbedingungen und zum Bewerbungsprozess zu geben, führt das Wirtschaftsministerium in den vier Regierungsbezirken des Landes Informationsveranstaltungen für mögliche Interessenten an dem Förderprogramm durch.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg lädt Sie am

Dienstag, 18.07.2017, 13:30 -15:30 Uhr  
in die 
IHK Freiburg, Schnewlinstraße 11-13, 79098 Freiburg i. Br. ein.

**************

Programmablauf:

13:30-13:40 Uhr Grußwort: Sebastian Wiekenberg, IHK Südlicher Oberrhein

13:40-14:00 Uhr Grußwort und Vorstellung Initiative Wirtschaft 4.0 und Digital Hubs: MDgt Günther Leßnerkraus, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

14:00-14:40 Uhr Vorstellung des Förderprogramms „Regionale Digitalisierungszentren (Digital Hubs)“: David Hermanns, Geschäftsführer Digitales Innovationszentrum GmbH (DIZ)

ab 14:40 Uhr Diskussion und Networking 

************** 

Haben Sie Interesse am Förderaufruf? Würden Sie sich gerne dafür engagieren, in Ihrer Region ein Digital Hub zu etablieren? Dann gleich anmelden!

Bei organisatorischen Fragen steht das DIZ | Digitales Innovationszentrum Baden-Württemberg, unter 0721-602-897-30 oder info@diz-bw.de gerne zur Verfügung.  


Die Veranstaltung wird veranstaltet vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau und unterstützt von der IHK Südlicher Oberrhein

Powered by seminaut