UX-DAY KONFERENZ 2017 in Mannheim

DIZ 12.10.2017
Bildquelle: UX-Day Twitter

Seit über 10 Jahren hat sich der UX-DAY in Mannheim als feste Veranstaltung im Bereich User Experience in Deutschland etabliert. Deshalb freute sich die kuehlhaus AG zusammen mit der Hochschule Mannheim und Usability in Germany auch dieses Jahr wieder auf das Zusammentreffen von UX Interessierten und Fachleuten aus ganz Deutschland.

Am 10. Oktober erwartete die Besucher ein hochkarätiges Programm mit namhaften Speakern und Ausstellern. Über 16 Vorträge und drei Workshops an einem Tag – Networking, Austausch und Input rund um die Themen Digitale Strategie, Marketing, E-Commerce und vieles mehr standen auf dem Programm! 

Die Workshops und das anschließende Get-Together boten zudem viel Raum und Gelegenheiten für gegenseitigen Austausch und Vernetzung.

User Experience: Branchenübergreifend und überregional

Der diesjährige UX-Day wurde mit einer Keynote „We are the Human Machine Interface“ von Dean Johnson, ehemaliger Vizepräsident der „Chartered Society of Designers“, ist Head of Innovation der Londoner Agentur „Brandwidth“ eröffnet.

Weiter ging es mit namenhaften Referenten aus internationalen Unternehmen. Insgesamt gab es 16 Vorträge und drei Workshops zum Thema UX in E-Commerce, Marketing und Industrie 4.0. Zudem gab es Masterclasses vor und nach der Hauptveranstaltung am Dienstag. 

Die Closing Keynote rundete Reinhard Karger, Unternehmenssprecher des DFKI mit seiner These "KI ist das Neue Bio“ ab. Viel Zuspruch bekam er am Ende seines Abschluss-Talks: KI kann schon sehr viel, aber die Wirtschaft muss nun weiter daran arbeiten das Potenzial zu optimieren. 

Am Ende der Veranstaltung gab es noch ein Get-Together, um den erfahrungsreichen Tag beim Networking ausklingen zulassen. 

Das gesamte Programm, alle Speaker, Talks und Workshops findet man auf www.ux-day.de

Das DIZ| Digitales Innovationszentrum war Unterstützer der UX-Day Konferenz.