Auftaktveranstaltung Digital Hub Bruchsal

Wie können Unternehmen vom Digital Hub profitieren bzw. ihre Kompetenzen einbringen?

  • 14. Nov. 2018
  • 16:00 - 19:00 Uhr
  • Projektvorstellung
  • Kooperation mit: Wirtschaftsförderung Bruchsal
  • Für Mittelstand, Startups und Unternehmer
  • kostenfrei
 
TRIWO Technopark, Werner-von-Siemens-Straße 2-6, 76646 Bruchsal
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

In Bruchsal entsteht derzeit eines von zehn Digitalisierungszentren („Digital Hubs“), mit denen die Landesregierung Baden-Württemberg die Digitalisierung in die Fläche bringen will.

Beim Bruchsaler Hub handelt es sich um eine agile Arbeitsumgebung, in welcher etablierte Firmen und Startups unterstützt durch Digitalisierungsprofis gemeinsam neue Geschäftsmodelle und Produkte entwickeln können. Für diesen Prozess stehen Tüftlergaragen und eine High-Tech-Werkstatt bereit. Neue Produkte können somit direkt vor Ort von potenziellen Kunden getestet und dann weiterentwickelt werden.

Projektinitiatoren sind die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK) und die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG Bruchsal). Über 60 Institutionen hatten neben der IHK Karlsruhe bereits in der Antragsphase ein Unterstützerschreiben für den Digital Hub abgegeben: Industriekonzerne, Mittelständler, KIT und Hochschule Karlsruhe, Kommunen sowie diverse Startups. Vorbilder des Digital Hubs sind erfolgreiche Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen und Bayern.

Wie können Unternehmen vom Digital Hub profitieren bzw. ihre Kompetenzen einbringen.

Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Firmen, die selbst Technologielösungen anbieten, als auch an Firmen, die noch ganz am Anfang ihrer Digitalisierung stehen. Die Unternehmen werden bereits bei der Auftaktveranstaltung mit möglichen Innovationspartnern und Startups in Kontakt kommen. Bis zur Einweihung der Räume in Bruchsal im April 2019 können Unternehmen am Aufbau des Digital Hubs mitwirken – mit eigenen Angeboten und Ideen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt bis 10. November 2018 per E-Mail an andre.tiede@wfg-bruchsal.de

Quelle: IHK Karlsruhe