Digitale Transformation

Der Wandel beginnt im Kopf

  • 27. Feb. 2019
  • 09:30 - 15:00 Uhr
  • Konferenz
  • Kooperation mit: Handwerkstag BW
  • Für Fachkräfte, Handwerk und Mittelstand
  • kostenfrei
 
Sparkassenakademie Baden-Württemberg, Pariser Platz 3A, 70173 Stuttgart
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Handwerksbetriebe und -organisationen haben erkannt, dass an der Digitalisierung kein Weg vorbeiführt. Deren Vielschichtigkeit ist jedoch für viele nicht auf den ersten Blick erkennbar. Denn die Digitalisierung ist mehr als die Einführung einer modernen Softwarelösung: Sie hat weitreichende Auswirkungen auf die Organisationsstruktur, verändert die Zusammenarbeit und rüttelt am altbewährten Geschäftsmodel.

Nur wenn Digitalisierung und Kulturwandel Hand in Hand gehen, können Handwerksbetriebe künftig erfolgreich im digitalen Zeitalter agieren. Eine digitalisierungs- und innovationsfördernde Unternehmenskultur entscheidet am Markt mit, welche Betriebe auch in Zukunft bestehen und welche auf der Strecke bleiben.

Was genau macht eine digitale Unternehmenskultur aus? Wie verändert sich durch die Digitalisierung die Arbeitswelt? Und wie wirken sich digitale Plattformen und zunehmend branchenfremde Bewerber auf den Wettbewerb im Handwerk aus?

Diese Fragestellungen und viele weitere Aspekte möchten wir in unserem 2. Digitalisierungssymposium am 27. Februar 2019 mit Politikern, Praktikern und Experten unter dem Titel „Digitale Transformation – der Wandel beginnt im Kopf“ diskutieren.

Das ausführliche Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.