Entwicklung Digitaler Geschäftsmodelle

mit der DIGITRANS-Methode

  • 22. Nov. 2018
  • 09:30 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kooperation mit: MFG Baden-Württemberg
  • Für
  • kostenfrei
 
CyberForum, Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Die zunehmende Digitalisierung bietet Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Dies erfordert nicht nur ein Überdenken der bestehenden, sondern auch das Aufsetzen neuer Geschäftsmodelle. Mit welchen Methoden und konkreten Maßnahmen digitale Geschäftsmodelle in KMU angestoßen und umgesetzt werden können, zeigt dieser eintägige Workshop.

In interdisziplinären Teams erarbeiten Sie anhand eines fiktiven Falles aus dem Unternehmenskontext eine neue Idee für ein digitales Geschäftsmodell.

Dabei erfahren Sie, wie Sie

  • die Ausgangssituation des Unternehmens gezielt analysieren,
  • die Bedarfe Ihrer Kunden und Nutzer herausarbeiten,
  • kundenorientierte digitale Ideen entwickeln,
  • ein erstes digitales Unternehmenskonzept mittels des Business Model Canvas erstellen und in einen Prototypen überführen und testen,
  • sowie eine Roadmap für die nächsten Schritte erstellen.

Für jede dieser Phasen lernen Sie konkrete Methoden kennen, wie Sie die Schritte einfach in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

Die Referenten

Petra Newrly - Leiterin Projektteam Digitale Kultur
Martin Kinitzki - Forschungsgruppe Service Science

Anmeldung

Weitere Informationen sowie die Anmeldefunktion finden Sie hier.

Dieser Workshop wird von der MFG Baden-Württemberg in Kooperation mit dem CyberForum e.V. veranstaltet.

Zielgruppe

Geschäftsführer von KMU; Mitarbeiter des oberen Managements; Mitarbeiter, die Digitalprojekte in KMU umsetzen aus Kreativwirtschaft, Produktion und Gesundheitswirtschaft