Erfolgserprobte Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley

für den baden-württembergischen Mittelstand

  • 24. Sep. 2019
  • 16:00 - 20:00 Uhr
  • Workshop
  • Kooperation mit:
  • Für Führungskräfte, Mittelstand, Startups und Unternehmer
  • kostenfrei
 
CyberForum, Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Als Leiterin des InnovationCamps BW Silicon Valley und als Innovation Scout für das Land Baden-Württemberg im Silicon Valley, berichtet Annika Hoeltje von neuen digitalen Technologien und Geschäftsmodellen aus dem Silicon Valley und geht der Frage nach, welche Chancen und Herausforderungen sich daraus für deutsche Unternehmen ergeben. 

In diesem Workshop stellt sie erfolgserprobte Innovationsmethoden aus dem Silicon Valley vor, die es erlauben, neue digitale Geschäftsmodelle, Produkte und Serviceleistungen schnell und kostengünstig zu prüfen. Weiterhin berichtet sie, wie baden-württembergische Unternehmen für mehrere Wochen an konkreten Herausforderungen der Digitalisierung im InnovationCamp BW Silicon Valley arbeiten können.

Über die Referentin:

Annika Hoeltje ist Director of Innovation Solutions bei der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer sowie Innovation Scouterin für Baden-Württemberg im Silicon Valley. Sie lebt und arbeitet seit neun Jahren im Silicon Valley und unterstützte vor Ihrer Zeit bei der AHK verschiedene Technologie Firmen wie z. B. SAP sowie lokale U.S. Inkubatoren als Beraterin und Mentorin. In dieser Zeit war sie auch für das Entrepreneurship Center der renommierten University of Califonia San Francisco tätig und organisierte das National Science Foundation Innovation-Corps Programm. Annika Hoeltje absolvierte einen U.S. MBA in Sustainable Management, ein deutsches Magisterstudium in Regionalwissenschaften Nordamerika, Politik- und Medienwissenschaften, sowie das Vordiplom in Psychologie. 

Weitere Informationen sowie die Anmeldefunktion finden Sie hier.