Weiterbildung: Ausbildung zum IT-Sicherheitsbeauftragten

An zwei verschiedenen Seminartagen werden die Know-hows eines IT-Sicherheitsbeauftragten vermittelt.

  • 11. Dez. 2017
  • 09:00 - 17:00 Uhr
  • Seminar
  • Kooperation mit: VDI Württembergischer Ingenieurverein e. V.
  • Für Fachkräfte, Mittelstand und Unternehmer
  • 1.950,00 €
 
VDI-Haus Stuttgart, Hamletstr. 11, 70563 Stuttgart
Veranstaltungsort in Google Maps öffnen
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Zertifikatslehrgang zum IT-Sicherheitsbeauftragten (ITSiBe) / Chief Information Security Officer (CISO) an zwei Tagen (11.12. + 14.12.2017)

Was wird gelehrt:

  • Grundsätze der Informationssicherheit
  • Aufbau und Bedeutung eines IT-Sicherheitsmanagement
  • Vorgehensweise nach BSI IT-Grundschutz - Praktische Übungen
  • Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung
  • Erstellung eines IT-Notfallkonzeptes

An vier Präsenztagen werden Ihnen die Aufgaben und das nötige Fachvokabular eines IT-Sicherheitsbeauftragten vermittelt und der Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach BSI IT-Grundschutz / ISO 27001 erläutert. Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Grundsätze der Informationssicherheit und können selbst ein IT-Sicherheitskonzept erstellen.

Sie können Ihre Fachkenntnisse mit einem Zertifikat belegen:

Die Zertifizierung dauert zirka eine Stunde und findet im Anschluss an das Seminar statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.