Wirtschaft: digital. souverän.

Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft beruht auf den starken industriellen Branchen und dem stabilen Mittelstand. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen. Das DIZ unterstützt Unternehmen bei der der Digitalen Transformation.

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat deshalb 2016 den ersten Anstoß zum DIZ | Digitales Innovationszentrum gegeben. Seither bringt das DIZ die Digitale Transformation im Land voran und unterstützt auf der einen Seite insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) durch spezifische Angebote in ihrem Digitalisierungsbestreben. Auf der anderen Seite arbeitet das DIZ eng mit Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand zusammen in gemeinsamen Projekten wie KI-Transfer BW, Digitales Hubnetzwerk BW und Digital Hub für Angewandte KI um die Digitalisierung in die Fläche zu bringen

Als unabhängige Anlaufstelle begleitet das DIZ den Mittelstand auf dem Weg in die digitale Souveränität und hilft dabei, Wertschöpfungsketten nachhaltig in die digitale Welt zu überführen. Digitalisierung und IT-Sicherheit sind die herausragenden Themenfelder des DIZ. 

Das DIZ adressiert demnach folgende Zielgruppen:

Wirtschaft

Entwicklung von Maßnahmen für die Digitalisierung der Wirtschaft in Baden-Württemberg

Politik

Beratung der baden-württembergischen Landesregierung in Fragen der Digitalen Transformation

Gesellschaft

Sensibilisierung der Bevölkerung für die Herausforderungen der digitalen Transformation

Wissenschaft

Technologietransfer von Wissenschaft und Forschung in die unternehmerische Praxis